Presse
Pressemitteilungen zur Europawahl 2019
Dieses Bild zeigt die Flaggen des Vereinigten Königreiches und der Europäischen Union. © simon2579 / DigitalVision Vectors / Getty Images / 645001648

Europawahl 2019: Auswirkungen des Brexit

Der Bitte des Vereinigten Königreichs, den Austrittstermin aus der Europäischen Union weiter zu verschieben, wurde vom Europäischen Rat am 11. April 2019 entsprochen. Wie der Bundeswahlleiter mitteilt, ergeben sich durch diese Verschiebung verschiedene Konstellationen eines möglichen Austritts, mit Konsequenzen für die Teilnahme an der Europawahl sowohl für Deutsche, die im Vereinigten Königreich wohnen, als auch für britische Staatsangehörige, die in Deutschland leben.