Service

Mehrheiten

Es gibt unterschiedliche Regelungen, mit welcher Mehrheit bei Wahlen und Abstimmungen eine Entscheidung zustande kommt:

  • Einfache Mehrheit:

Es genügt die Mehrheit der abgegebenen Stimmen, Enthaltungen werden nicht mitgezählt.

  • Absolute Mehrheit:

Das Abstimmungsergebnis muss um mindestens eine Stimme über der Hälfte aller Stimmberechtigten liegen.

  • Einfache Zweidrittelmehrheit:

Es sind zwei Drittel der abgegebenen, also in der Abstimmung anwesenden Stimmen notwendig.

  • Absolute Zweidrittelmehrheit:

Zwei Drittel der Abstimmungsberechtigten bilden die absolute Zweidrittelmehrheit.

Stand: 1. Januar 2015